Chrisafenia (9 Jahre, weiblich, kastriert)

Stand: 20.05.18

Chrisafenia – ältere Hündin mit Charme

Chrisafenia ist geschätzte 9 Jahre alt, kastriert, geimpft und Menschen zugetan. Sie kam als 6-jährige Hündin in die Tierstation, nachdem ein älterer Mann verstorben war, der viele ehemalige ausgesetzte Tiere bei sich beherbergte, dabei aber seine „Möglichkeiten“ übersah für diese auch sorgen zu können. Im Tierschutz erhielt Chrisafenia, was sie benötigte als Neustart fürs Überleben. Sie nahm schnell die nötigen Pfunde zu, die ihr auf den Rippen fehlten. Heute sucht Chrisafenia nicht mehr nur nach Futter, sondern auch Anschluss an Menschen. Sie ist eine nette Hündin, die mit den vielen Artgenossen um sie herum sozialverträglich ist und auch mit Katzen zusammen leben kann, wie ein Test ergab. Katzen wecken bei Chrisafenia kein Interesse. Leben und leben lassen ist hier ihre Devise.

Da Chrisafenia mit ca. 56 cm Schulterhöhe kein kleiner und auch kein optisch auffallender Hund ist und zudem noch älter, wenn auch keinesfalls gebrechlich, sind ihre Vermittlungschancen eher gering. Gerade deshalb möchten wir ihr hier die Vorstellung einräumen und hoffen, dass auch sie noch ihre verdiente Chance auf ein Zuhause und ein Leben mit Verwöhneinheiten bekommt. Wir denken dabei glücklich an Pola und Menios, die als „graue Mäuse“ in fortgeschrittenem Alter vor kurzem ein ganz neues Leben beginnen durften und man darf sagen: den Jackpot geknackt haben. Wieviel Glück diese Tiere hier empfinden und welche Sinne dabei in ihnen geweckt werden, wissen Besitzer dieser und überhaupt älterer Hunde zu berichten.

Sich für ein älteres Tier mit statistisch kürzerer Lebenserwartung zu entscheiden, benötigt nicht besonderen Mut. Den benötigt man, um sich auf einen Welpen einzulassen, für den die Welt erst einmal ein Abenteuerspielplatz ist und dessen Entwicklung nicht immer vorhersagbar ist. Erwachsene und besonders ältere Hunde sind gefestigter und vor allem: sie sind wie sie sind - dankbar und schnell angepasst.

Für Chrisafenia möchten wir gern an einem Glücksrad drehen. Es wäre nicht nur ein Gewinn für diese Hündin, sondern auch ganz bestimmt auch für die neuen Besitzer.

Film_Chrisafenia.mp4
MP3-Audiodatei [3.6 MB]