Kenzo (geb. 7/2014, männlich, kastriert)

Stand: 27.08.2021

 

Kenzo – Kenner und Liebhaber der Rasse gesucht

 

English Setter haben erfahrungsgemäß ihre Liebhaber. Neueinsteiger dieser Rasse sollten sich über die Besonderheiten dieser liebenswerten und sehr loyalen Tiere mit ihrer genetisch veranlagten jagdlichen Passion und ihrem ausgiebigen Bewegungsbedürfnis vorab informieren. Wer einen Setter nicht jagdlich führt, sollte für ausreichend Ersatzbeschäftigung und Auslastung sorgen.

 

Kenzo ist ein wunderschöner English Setter (tricolor), der durch sein Äußeres und als Menschenfreund besticht. Er ist geschätzte 7 Jahre alt, seit Anfang 2021 kastriert, doppelt geimpft und in allen Tests gesund gewesen bei seiner Aufnahme. Ob er verloren ging, als Jagdgebrauchshund nicht taugte oder warum auch immer er besitzerlos aufgefunden wurde und niemand nach ihm suchte, bleibt unbekannt.

Leider muss Kenzo in der Tierstation ein recht ab-geschiedenes, eintöniges Leben führen anstatt mit allen Hunden herum laufen und spielen zu können. Kenzo zeigte Chefallüren, die das Zusammenleben aller erschwerten. Er sollte daher als Einzelhund vermittelt werden. Kenzo möchte seine Menschen nicht gern teilen mit Artgenossen und umgekehrt seine volle Aufmerksamkeit dem Menschen schenken dürfen. Er ist ein mittelgroßer Rüde von ca. 53-55 cm Schulterhöhe und ca. 20 kg, der Blicke auf sich zieht, was aber die Aufgabe und die Verantwortung, die man mit einem aktiven English Setter übernimmt, nicht in den Hintergrund rücken lassen darf.