Flecky (2,5 - 3 Jahre, männlich, kastriert)

08.07.2018

Flecky – Suche nach menschlichem Anschluss

Flecky gehört nicht nur optisch als Bobtail-Griffon-Mischling zu den auffällig schönen Hunden; er besticht vor allem durch sein Wesen. Der heute 2,5 -3 Jahre alte, kastrierte Mischlingsrüde ist verträglich mit seinesgleichen und freundlich zu Menschen. Er sucht Anschluss, ist vielfältig interessiert, drängt sich aber nicht auf.

Flecky wurde mit anderen Artgenossen bei der Futtersuche im Müll vor einem Jahr entdeckt und im Tierschutz mit anderen Hunden aufgenommen, die dort ebenfalls die Grundlage fürs Überleben suchten. Allesamt sehr freundliche Hunde, die zum größten Teil bereits Besitzer erfreuen.

Auch für Flecky, der mit 38 cm bis 40 cm Schulterhöhe und ca. 15 kg Gewicht zu den mittelgroßen Hunden gehört wünschen wir uns ein gutes Zuhause. Flecky ist anpassungsfähig und – willig. Er scheint Leine und Auto gekannt zu haben, ist sozialisiert mit Mensch und Tier. Das Einzige, mit dem er seinen Besitzern etwas Arbeit abverlangen wird, ist sein Fell, das Pflege durch regelmäßiges Kämmen bedarf, wie das bei jedem Langhaarhund der Fall ist.

In Griechenland leiden solche Tiere nicht nur im Sommer, da nur wenigen eine Bleibe in einer kühlen Unterkunft bei Hitze oder bei Nässe im Winter ermöglicht werden kann. Ganz zu schweigen von den Ängsten, die diese Tiere im Freien ausstehen, wenn es blitzt und donnert, was den meist heftigen Regenfällen dort oft vorausgeht. Die wenigen Schutzhütten geben dann nie allen Tieren gleichzeitig das berühmte Dach über dem Kopf.

Flecky braucht weder eine Nobelherberge noch besonderen Luxus. Wichtig für ihn ist ein Zuhause, das ihn so freundlich aufnimmt, wie er seiner Umgebung begegnet und Menschen, die viel gemeinsam mit ihm unternehmen wollen.

Flecky_Film.mp4
MP3-Audiodatei [5.1 MB]