Billy (geb. 09/17, männlich, kastriert)

Stand: 23.09.2019

 

Dackelmischling Billy auf der Suche nach Zuwendung

 

Kleine Hunde haben es oft schwer in Tierherbergen mit vielen Tieren. So auch Billy mit seinen 30 cm Schulterhöhe und geschätzten 7 kg. Man sieht ihm noch an, dass er aufgeregt auf seine ehemaligen Besitzer wartet. Billy wurde ausgesetzt und sehr hungrig gefunden. Entweder erhielt er nicht ausreichend zu fressen bei seinen Vorbesitzern, die er gehabt haben muss, oder er war schon länger allein auf sich gestellt. Man kann immer nur mutmaßen.

 

In der Tierstation wurde Billy geimpft und kastriert. Er zeigt ausgezeichnetes Sozialverhalten und erhielt mit einer kurzen Beschreibung schnell das Prädikat „sehr gut“ in der Bedeutung: Billy kommt mit seinesgleichen gut aus und mag Menschen über alles. Er ist voller freudiger Energie, geht super an der Leine, liebt ausgedehnte Spaziergänge über alles. Ob Billy auf Hunde trifft, auf Katzen, Männer, Kinder, Billy ist allem zugetan und er ist immer für ein Spiel zu haben. Die restliche Zeit sucht er nach Zuwendung und Streicheleinheiten, am liebsten enge Umarmungen.


Mit seinen 2 Jahren und seiner Beschreibung hat Billy sicher Chancen auf ein neues Zuhause, das dieses Mal von Dauer sein sollte. Bei jeder Anschaffung eines Lebewesens sollte sich der Mensch im Klaren sein, ob man eine jahrelange Verbindung damit eingehen möchte und welche Verantwortung man damit übernimmt. Bei Billy kann man leicht von weiteren 15 Jahren ausgehen, wenn das Schicksal ihm nicht wieder übel mitspielt, was wir diesem kleinen, lustigen und immer fröhlichen Gesellen ab jetzt ab nie mehr wünschen.

 

Billy_Film.mp4
MP3-Audiodatei [3.9 MB]