Balou (3,5 Jahre, männlich, kastriert)

Aktualisierung am 03.08.2019

 

Balou - Traumhund ohne Anfrage

 

Es gibt Tiere, denen das Glück nicht hold zu sein scheint, obwohl man keinen Makel an Körper und Charakter an ihnen festmachen kann. Dies gilt auch für Balou. Ein wunderschöner, immer freundlicher und mit seinesgleichen sozialverträglicher Rüde.

Das ehemalige Urlaubsopfer, das nach dem Urlaub seiner Besitzer nicht mehr abgeholt wurde, fristet sein Leben nun schon seit über vier Jahren in einer privaten Tierstation, die ehemals nur für kurze Zeit als Tierpension ihm dienen sollte.

Balou ist im Oktober 2019 geboren, nun also knapp 6 Jahre alt. Er ist geimpft und kastriert und kennt alles, was das Zusammenleben mit Menschen betrifft von Welpenzeit an. Sein Leben in einer Familie währte 2 Jahre, bis man ihm scheinbar überdrüssig wurde. Balou zeigt, dass ihm Leine, Auto, Haus nicht fremd sind. Dennoch fand sich bisher kein Interessent für Balou. Groß? Schwarz? Rüde? Was es auch immer sein mag, man kann es nicht verstehen in Balous Fall. Es stimmt traurig für diesen charakterlich netten Rüden, der sich nichts sehnlicher wünscht als Menschenkontakt.

Für Balou werden wir die Hoffnung nicht aufgeben wollen, dass es auch für ihn Menschen gibt, die sich ein Zusammenleben mit ihm vorstellen können. Sie werden ganz sicher die Qualitäten dieses liebenswerten Hundes dann bald selbst feststellen.

Stand: 15.02.2017

Balou – ein Urlaubswaise

Seinen Hund nach einem Urlaub vergessen zu haben in einer Urlaubsunterbringung und über die Jahre ganz zu vergessen, klingt unglaublich für jeden Hundehalter, der sein Tier als vierbeiniges Familienmitglied sieht. Tatsächlich aber sind es wiederkehrende Erfahrungen, die Pensionsbetreiber oder hier gutmütige Tierschützer erleben. Es erweckt Fassungslosigkeit und Mitgefühl für ein Tier, das vergeblich wartet. Balou wartet seit gut 2 Jahren auf seine Familie, die sich nach ihrem Urlaub nie mehr gemeldet und ihn nicht abgeholt hat.

Lernt man Balou kennen, findet man keinen einzigen Grund an ihm, warum man einen Hund wie ihn nicht mehr haben wollte. Dagegen gibt es viele Gründe, genau einen Hund wie Balou sich zu wünschen. Ein wunderschöner, aufmerksamer, gelehriger und rundum freundlicher Rüde von ca. 3,5 Jahren. Balou hat seine Impfungen erhalten, ist kastriert und sozialverträglich mit allen Artgenossen. Sein Hauptaugenmerk ist jedoch die Frau, die ihn seit Jahren (ohne Obulus) wie ein ausgesetztes Tier weiter versorgte. Letztlich wurde auch Balou auf eine andere Art von seinen ehemaligen Besitzern versetzt und damit ausgestoßen.

Balou ist bei Menschen groß geworden und liebt Menschen nach wie vor über alles. Auch Besuchern gegenüber zeigt er sich offen und freundlich auf eine unaufdringliche Art. Seine Anhänglichkeit und Aufmerksamkeit Menschen gegenüber belegt, dass sich jemand früher mit ihm beschäftigt hat. Es wäre ein Traum für diesen Hund, wenn sich ihm wieder jemand zuwenden würde und ihn am Leben teilhaben ließe.

 

Balou_Film.mp4
MP3-Audiodatei [1.2 MB]