Rosina (4 Monate, weiblich)

Stand: 01.08.2018

Kätzchen Rosina – anhänglich und verschmust

Rosina ist geschätzt Mitte März 2018 geboren; auf den Fotos ca. 4 Monate alt, noch nicht kastriert. Die Ähnlichkeit der verschmusten kleinen dreifarbigen Katze erinnert an Bilder und Katzenskulpturen der berühmten Malerin, die hier Namensgeberin wurde.

Erkennungswert bei Rosina ist ihr Schwanz mit längerem Fell und ihre Gesichtszeichnung. Wenn man vom Äußeren absieht, so ist sie ein sehr anhängliches und verschmustes Kätzchen, das gerne mehr erleben möchte, als die immer gleichen Tages- und Bewegungsabläufe in einem Katzenzimmer, das sie sich mit unzähligen Samtpfoten gleichen Schicksals teilt. Körbe und Spielzeug aus Deutschland zeigen einen heimeligen Ausschnitt. Das Gesamtbild vom Leben der ausgesetzten Tiere im Tierschutz ist allerdings sehr begrenzt, eintönig und wenig zukunftsorientiert.

Daher würden wir Rosina gerne rosigere Zeiten wünschen in einem gesicherten Zuhause mit Verwöhneinheiten, die Rosina sehr gerne annimmt und schnurrend erwidert.