Pamina (5 Jahre, weiblich, kastriert)

Stand: 13.07.2015

Pamina – ausgesetzt wegen Trächtigkeit

Pamina, eine geschätzt ca. 5-jährige Labrador(mischlings?)hündin wurde letztes Jahr ausgesetzt aufgefunden. Pamina war trächtig, was man damit als Grund für den Besitzerverlust annehmen kann. Ihre zu große Anzahl von Welpen hat Pamina nicht austragen müssen, da sie in keiner guten Allgemeinverfassung dazu war und ihr Wohl im Vordergrund stand.

Heute ist Pamina eine wunderschöne ausgeglichen wirkende Hündin, die alle ihr noch Pein verursachenden kleinen Probleme auskuriert hat, als Letztes eine Ohrenentzündung. 

Pamina ist verträglich mit ihresgleichen, sie bewegt sich frei im Rudel einer großen Tierstation, würde jedoch das Leben bei Menschen vorziehen und sich immens über Gassigänge freuen. Das erwartet Pamina jedenfalls, wenn ihr Halsband und Leine angelegt werden, wenn es danach bestenfalls einmal zum Tierarzt geht und die Enttäuschung groß ist.

Wir möchten Pamina für eine lohnenswerte Zukunft fest die Daumen drücken und würden uns freuen, wenn Halsband und Leine zukünftig für sie andere Vorboten werden.