Finja (1,5 Jahre, weiblich, kastriert)

Stand: 07.05.2017

Finja – Markenzeichen: friedfertig und freundlich

Wer von einem verwegenen Aussehen und Blick auf den Charakter schließt, liegt bei Finja völlig falsch. Finjas „Struwwelpeter Look“, ihre hellgelben Augen verführen dazu, sie als möglichen Wildfang einzuschätzen. Die noch junge Hündin ist jedoch eine vom Wesen ruhige Hündin, die durch ihr freundliches Wesen besticht. Sie ist verträglich mit allen Artgenossen und freut sich über Menschen.

Wir wissen nur wenig über Finjas Herkunft, da sie auf der Landstraße unterwegs war. Ausgesetzt? Auf der Suche nach …? Wir wissen nur, dass sie Glück hatte, gefunden und aufgenommen worden zu sein. Es ersparte Finja körperliches und seelisches Leid.

Finja wartet nun auf ihre Chance, wie alle Vierbeiner, die in ihrem Leben schon viel Pech hatten und für die sich nun eine einzige Frau tagtäglich einsetzt, damit es ihnen an nichts zum Überleben mangeln soll. Wir greifen diese Bemühungen auf und ergänzen sie mit der theoretischen Chance auf ein dauerhaft gutes Zuhause durch Vorstellung einzelner Tiere. Ob alle Bemühungen und unsere Wünsche für diese Tiere tatsächlich zu einem Happy End führen, bleibt eine nie versiegende Hoffnung.

Finja ist geschätzt erst 1,5 Jahre alt. Sie hat eine Schulterhöhe von 53 cm und wiegt ca. 18 kg. Wie alle Tiere ist sie geimpft und kastriert.