Chara (7-8 Jahre, weiblich, kastriert)

Stand: 09.09.2019

 

Chara – ausgedient und abgegeben

 

Chara ist eine von drei reinrassigen kleinen Hunden im Alter von geschätzten 7-8 Jahren, die offensichtlich ihre Schuldigkeit getan hatten und in der Tierstation zusammen abgegeben wurden unter fadenscheinigen Gründen. Gesamtkörperzustand vernachlässigt und emotional verstört. Charas Gesäuge zeigt, dass sie zur Zucht missbraucht wurde. Es ist das typische Alter, wenn Tiere „ausgedient“ haben für Gewinn bringenden Einsatz. Mehrere Zysten auf, die nicht bösartig eingestuft wurden, mussten entfernt werden. Die geplante Kastration konnte nicht gleichzeitig, wie geplant, mit durchgeführt werden, da es für die kleine Hündin eine zu große und damit riskante Belastung geworden wäre. Es bedurfte mehrerer großer und kleiner Schnitte am Gesäuge, um die Zysten alle zu entfernen. Die Kastration wird daher erst später erfolgen können, wenn Chara sich vollständig davon erholt hat.

 

Die kleine Yorkshire Terrier Hündin hat nach dem Eingriff und Scheren schnell Vertrauen in die Menschen in der Tierstation gefasst. Sie kannte offensichtlich das Leben mit Menschen und gehörte nicht zu den Zuchthündinnen, die abseits in Drahtkäfigen ihr Leben fristen. Chara liebt Menschen, fühlt sich zu ihnen hingezogen. Noch hat sie wenig an Zuwendung und lebt mit den ihr bekannten Hundefreunden separiert von den anderen Tieren, bis sie sich vollständig erholt hat. Wie viel mehr würde man ihr an Zeit und Zuwendung geben wollen, zumal sie gerade eine OP hinter sich gebracht hat und eine weitere mit der Kastration noch ansteht. Es ist viel zu tun, bis solche ehemals vernachlässigten Hunde zur Vermittlung stehen können: Entwurmungen, Impfungen, OPs, Zähne, Ohren, Fell und nicht zu vergessen, die Psyche. Kaum einer kann sich vorstellen, was Menschen im Tierschutz leisten müssen, wenn ein Tier lieblos und körperlich heruntergekommen abgegeben wird. In diesem Fall gleich drei zusammen.

 

Chara ist nun auf gutem Weg und wir möchten keine Zeit für Chara verlieren und deshalb beginnen von ihr zu berichten, damit auch diese kleine Hündin mit 20 cm Schulterhöhe und 3, 5 kg Gewicht wirkliche Tierliebhaber finden und noch einmal ein lebenswertes Leben kennenlernen darf.