Tzina (jetzt Anouk)

Stavros (jetzt Anton)

Moro