Theresa (verstorben im Juni 2012)

Abschied von Theresa

 

Keine Chance mehr auf ein Zuhause sollte Theresa vergönnt sein. Sie hatte so viel zu geben und war so glücklich über jede Form der menschlichen Zuwendung. Wer die Rasse kennt, weiß, wie das Wesen dieser tollen Hunde ist und wie sehr sie sich den Menschen zugehörig fühlen wollen. Ihr Vorbesitzer, der sie aussetzte, hatte dieses Bewusstsein leider nicht und hatte Theresa nichts zu geben.

 

Theresa ist heute am 22. Juni von einem plötzlich und heftig auftretenden Krebsleiden erlöst worden, das auf Läufigkeiten, Trächtigkeiten und verhärtete Milchleisten mit den bekannten Negativfolgen zurückgeführt wurde. Die Kastration kam für Theresa am Ende zu spät. Früher hätte ihr damit ein längeres und gesundes Leben beschieden sein können. Nun gab es nur noch die Erlösung von großen, plötzlich auftretenden Schmerzen.

 

Welche Schritte unsere Freunde im aktiven Tierschutz immer wieder mit den Tieren gehen müssen, ist vielen nicht bewusst. Immer wieder sehen sie sich ohnmächtig gegenüber dem, was im Vorfeld an Tieren geschehen ist und das nicht wieder gut zu machen ist. Den letzten Weg, der ein Höchstmaß an Tierliebe, Kraft und Verantwortungs-gefühl braucht, gehen sie am Ende alleine mit dem Tier. Das Grab wird in der harten trockenen Erde unter Tränen ausgehoben und schnell entsteht ein kleiner Tierfriedhof, der viele Erinnerungen und Emotionen zu Tieren, denen nicht mehr geholfen werden konnte, wach hält. Zu viele!

 

Theresa hat heute ihren Platz neben Iraklis gefunden in ihrem Heimatland, das ihr keine Heimat war. Wir hätten ihr Schicksal gerne anders gesehen.

 

Im Tierschutzgedanken misst man oft den Einsatz der Menschen für die Tiere an den Genesungsprozessen, die immer das Ziel der Hilfe sind. Ein wichtiger Einsatz ist aber auch die Begleitung aus dem Leben, wenn Hilfe nicht mehr möglich ist. Es verlangt, wie jeder Tierbesitzer weiß, ein hohes Maß an Kraft und Selbstüberwindung. Vielen Dank dafür allen, die diese Tiere bis zum Schluß nicht im Stich lassen.